We've updated our Terms of Use. You can review the changes here.

Lob des Mittelfingers

from de&mo by dann&wann

/

lyrics

Notbremse rein! Gut durchgeprügelt
Muss das Glück sein, wenn es bleiben will.
Aller Zorn ist so tief ins weiße Hemd gebügelt.
Drum ist Lächeln oftmals dumm und meistens still.
Wie traurig aber muss der Glückliche doch sein,
Der erkennt: sein schönster Hass ist weg.
Bitter der Verlust! Das hat er nicht gewusst!
Der Schmerz in der Brust! Das Seelenversteck
Ganz durcheinander. Armes Schwein!

Das Letzte ist der Satz
Schätze den geringen Schatz
Doch noch etwas geringer.
Schüttel dir das Glück
Aus dem Ärmelstück
Oder aus dem Mittelfinger!

Scheue dich nicht, lass den Mittelfinger machen.
Aus Lächeln wird vielleicht ein Lachen
Und aus Traurigscheinen tropft vielleicht ein Weinen.
Lass die Fingerknöchel krachen!
Wie traurig aber muss der Glückliche doch sein,
Der zu kurze Finger hat,
Um sich ein Leben zu stehl´n. Was soll man da empfehl´n?
Verlorne Seel´n! Irgendwie schachmatt.
Schade, schade, wie gemein!

Das Letzte ist der Satz
Schätze den geringen Schatz
Doch noch etwas geringer.
Schüttel dir das Glück
Aus dem Ärmelstück
Oder aus dem Mittelfinger!

Manchmal sieht ein Mittelfinger aus
Wie ein Blumenstrauß, wie ein Blumenstrauß.
Manchmal sieht ein Mittelfinger aus
Wie ein Blumenstrauß.

credits

from de&mo, released September 25, 2012

license

tags

about

dann&wann Leipzig, Germany

punk

contact / help

Contact dann&wann

Streaming and
Download help

Report this track or account

dann&wann recommends:

If you like dann&wann, you may also like: